Die Insel Elba, Hotels und Residences für Sie ausgewählt

die strände der nordseite

Der strand von Le Viste

Hundert Meter lang weißer Sand, auf der Rückseite des Hafens, erreichbar über eine Panorama-Treppe, von deren Gipfel man eine spektakuläre Szenerie bewundern kann, die beherrscht wird von den Ruinen der Medici-Festung und der Villa Napoleons.

Der Strand bietet, abgesehen von einem schönen Panorama, Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih und ein kleines Restaurant.

Der strand von Le Ghiaie

Hinter dem öffentlichen Park von Portoferraio liegt Le Ghiaie: 500 Meter weißester Kieselstrand, ein wunderbarer und beliebter, vielbesuchter Stadtstrand.

Das Wasser ist transparent dank des sandfreien Untergrunds: ein idealer Ort für Tauchgänge.

Der strand von Cala dei Frati

Eine kleine Bucht mit weissen Kieselsteinen und klarem Wasser, durch einen Felsen vom Le Ghiaie-Strand abgeschirmt und daher nur zu Fuß durchs Wasser watend oder per Boot erreichbar.

Wegen seiner Lage ist der Strand selbst in der Hochsaison relativ ruhig- ein kleines Stück Eden für Tauchliebhaber und Ruhesuchende.

Der strand von Padulella

Der Strand der Padulella ist einer der Strände der weißen Küste von Portoferraio.

Getrennt von dem daneben liegenden Strand durch einen Felsen, erscheint der Padulella Strand wie eingerahmt von seinen großen, weissen Felswänden, die sich wiederum im kristallklaren Meer reflektieren und Licht- und Farbspiele hervorrufen.

Der strand von Capo Bianco

Dieser Strand aller Strände ist von eindrucksvoller Ausstrahlung: weiße Kiesel vor einer schneeweißen Felswand. Das Wasser ist klar und transparent- wohl das schönste und sauberste auf ganz Elba.

Wegen der blendendweißen Küste nannten die alten Griechen die Stadt an ihrem Ufer Porto Argos, heute Portoferraio.

HOTEL SPEZIAL

STELLE

Buchen sie eine fähre